Chäppelihäx & Funggefüür 2021


DAS FESTPROGRAMM 

Nach den kalten Tagen sollen die warme Sonne und der Frühling zurückkehren. Dazu festet die Chäppelihäx mit dem Tüüfel und ihren vielen Schwesterhexen und Gästen bis in die Nacht hinein. Und es hilft, dafür sorgt das spezielle Festprogramm:


Natürlich beginnt alles mit einem stärkenden Mahl, zu welchem die Chäppelihäx nur besonders auserwählte Gäste einlädt, verbunden mit der Verpflichtung, mit ihr bis tief in die Nacht zu feiern und erst dann heimzugehen, wenn das mächtige Feuer in sich zusammengefallen ist, das Wydli sich in Rauch aufgelöst und nur noch der mächtige Gluthaufen übrig geblieben ist.

18.00 Uhr: Eintreffen der Aktiven

Was wäre das Funggefür und Chäppelihäx ohne die Aktiven. Nur, wer kann Aktiver sein? Eigentlich ein jeder, der gerne eine Faggele, einen Chienbäse, eine Rääre oder eine Treichel tragen möchte. 
Wer sich dafür interessiert, der meldet sich bei den Organisatoren des Vereins Chäppelihäx auf dem Ernst Feigenwinter-Platz. Es lohnt sich, nicht zu knapp einzutreffen, um sich für die Teilnahme in Ruhe vorbereiten zu können.

 

18.30 Uhr: Das grosse Fest der Chäppelihäx beginnt


Nun ist es soweit, die Begleit-Hexen, der Tüüfel und die Gasthexen aus dem deutschen Oberhofen bei Ravensburg ziehen auf dem Ernst Feigenwinter-Platz im Herzen des alten Dorfes ein. Mit ihnen kommt auch der Tüüfel, und sie werden erwartet allen anderen Gästen. Noch aber fehlt die eine: die Chäppelihäx!
Sie kommt mit viel Getöse  hinter ihrem Felsen hervor, und tanzt mit dem Tüüfel.
Der anschliessende, bunte und lärmige Tross setzt sich in Richtung Füürblatz in Bewegung, wo das Funggefüür entzündet wird.